Partisanenblog

Aus dem Alltag einer Splittergruppe
 

Meta





 

Die Ernährungsberatung

Zum Glück gibt's Groupon, oder?

Obwohl ich mir geschworen hatte, nie mehr einen Gutschein über Groupon zu erwerben, bin ich doch wieder der Versuchung erlegen. 4 x Ernährungsberatung stand da. Die Lösung, dachte ich! Das wird dir einen neuen Motivationsschub verschaffen und den Winterspeck schmelzen lassen. Mit Mühe und Not nahm ich die erste Hürde: Die fette, kläffende Bestie am Hauseingang meiner Ernährungsberaterin zerfleischte mich dank guten Zuredens nicht...Das ist Timmi, der tut nix...beeilte sie sich freundlich zu sagen..Stinkende Missgeburt, dachte ich (ich meinte den Hund).

Es folgte die Bestandsaufnahme meiner Ernährungsgewohnheiten.

Langer Rede, kurzer Sinn: Das Fazit lautete: Sie essen zuviel! Aber Sie machen alles richtig! Dabei schaute die Ernährungsberaterin immer an mir vorbei ins Leere.

Hä?

 Die Beratung war dann auch schon in weniger als einer Stunde beendet. Und mit dem Groupon-Gutschein hätte ich vier Mal in die Gruppenberatung kommen dürfen. Das war aber nun eine Einzelberatung und das Guthaben hatte ich jetzt praktisch aufgebraucht. 

OK, ich habe verstanden. Außer FDH gibt's keine Lösung für den Winterspeck. Und Groupon ist die größte Verarschung aller Zeiten.

Christa am 2.2.13 21:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen